skip to Main Content
Vierspurig Für Den Umweltschutz

Vierspurig für den Umweltschutz

Beim Deutschen Umweltkongress am 13./14.9.2018 stellte Tina Teucher erfolgreiche Nachhaltigkeitsstrategien und Sustainable Innovations vor. Experten und Praktiker präsentierten im Rahmen des Fachforums zukunftsfähige Ideen und Trends.

Die WEKA Akademie veranstaltete den zweitägigen Deutschen Umweltkongress für Vertreter verschiedenster Branchen. Am 13. und 14. September 2018 kamen dafür Umweltbeauftragte in Bad Nauheim zusammen, die echte Nachhaltigkeit erreichen wollen. 

Tina Teucher, Expertin für Zukunftskompetenz und nachhaltiges Wirtschaften, sprach in ihrer Keynote über Zukunftsfähigkeit durch innovative Nachhaltigkeitsstrategien:

  • Megatrends erkennen und nutzen
  • Nachhaltigkeitsinnovationen fördern
  • Sofortmaßnahmen ergreifen und Erfolge feiern

Scheck für Plant for the Planet

Ihr Honorar für den Deutschen Umweltkongress spendete Tina Teucher an Plant for the Planet. Die Initiative von Kindern pflanzt Bäume für eine bessere Welt. Junge Menschen überall auf der Erde haben so schon die unglaubliche Zahl von 15 Milliarden Bäumen gepflanzt. Und es sollen noch mehr werden: Das Ziel lautet 1.000 Milliarden Bäume. Eine Fläche etwa so groß wie Russland – oder ein Drittel der bestehenden weltweiten Waldfläche. Damit diese Vision wahr werden kann, braucht es Spenden, Unterstützer und weitere Multiplikatoren. MITMACHEN

Hochkarätige Redner

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Franz-Josef Radermacher leitete den Kongress mit einer Rede über „Globalisierung, Digitalisierung, Nachhaltigkeit – was kommt auf uns zu?“ ein. Fortgeführt wurde die Tagung in vier verschiedenen, parallel verlaufenden Foren:

Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft

Moderiert vom Justitiar Dr. Olaf Kropp gingen die Vortragenden aus Wirtschaft, Recht und Behörden auf die Gesetzeslage Deutschlands und der EU ein. Die Vortragenden diskutierten zum Beispiel das neue Verpackungsgesetz und die umweltrechtliche Haftung von Unternehmen mit konkretem Praxisbezug.

Immissionsschutz & Genehmigung

Richtlinien, Anforderungen und Genehmigungsverfahren – gut aufbereitet und anschaulich diskutiert: Immissionsprognosen, Standortmanagement, Seveso-III-Richtlinie.

Anlagensicherheit & Gewässerschutz

Umsetzungsprobleme und erprobte Lösungsvorschläge zur neuen Anlagenverordnung, Informationen zu Berechnungen, Messungen und der neuen Technischen Regel TRwS 780 bietet dieses Forum. Experten aus ganz Deutschland gaben Erfahrungen weiter und boten so Gesprächsstoff für die Vernetzungspausen.

CSR & Nachhaltigkeit

Tina Teucher regte als Expertin für Zukunftsfähigkeit und Megatrends im Forum „CSR & Nachhaltigkeit“ zum Nachdenken an. Sie stellte anschaulich innovative Nachhaltigkeitsstrategien vor, die gerade durch ihre ökologische und soziale Ausrichtung erfolgreich sind. „Überlegen Sie noch oder berichten Sie schon?“ fragte Dr. Gregor Weger, der Moderator dieses Forums in seinem Vortrag. Passend zum Motto der Tagung — „für nachhaltigen Umweltschutz“ — beleuchteten die Vortragenden unter anderem anhand von EMAS und DNK (Deutscher Nachhaltigkeitskodex) den Weg vom Umwelt- zum Nachhaltigkeitsmanagement. Einblicke gewährten die Alfred Ritter GmbH & Co. KG, sowie KMU.

Tina Teucher hält regelmäßig Vorträge zu den aktuellen Megatrends, zu nachhaltigem Wirtschaften und Zukunftskompetenz. Als Matchmakerin hat sie Einblick in sehr unterschiedliche Branchen und verbreitet die vielversprechendsten Ideen – branchenübergreifend. Sie gibt Workshops und berät Firmen und NGOs, um ihre Strukturen zukunftsfähig zu gestalten. Tina Teucher publiziert unter anderem zu den Themen CSR und Digitalisierung.

Bild: CC by Plant for the Planet, Flickr

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top