skip to Main Content
Bildung Und Megatrends

Bildung und Megatrends

Vortrag zur Zukunftsfähigkeit von Schulen beim Deutschen Schulleiterkongress 2018

Die Megatrends und die Digitalisierung verändern den Schulalltag, den Lehrernachwuchs und das lebenslange Lernen. Wer sie heute für sich entdeckt, kann die Schüler*innen von morgen fit machen. Es geht nicht um Auswendiglernen von Fakten – darin unterstützen jetzt schon Maschinen die Menschen. Es geht vielmehr um das Verstehen von Zusammenhängen in einer zunehmend als komplex wahrgenommenen Welt. Wie können wir Schüler*innen darauf vorbereiten, flexibel und innovativ auf Veränderungen zu reagieren?

Megatrends beeinflussen schon jetzt unser Leben, Lernen, Arbeiten. Dahinter stecken Begriffe wie Zentralisierung und Flexibilisierung, Silver Society, Connectivity und Female Shift. Sie beschreiben die Veränderungen, die in allen Lebensbereichen auf uns zukommen und Phänomene, die über unsere persönliche Lebenswelt hinausgehen: Von Urbanisierung und ortsunabhängigem Arbeiten, über Klimawandel, Demografischen Wandel, Umgang mit den neuen Medien bis zu einem veränderten Familienbild und neuen Unternehmensstrukturen.

Die Geschwindigkeit von Veränderungen nimmt weiter rasant zu. Ist es also noch zeitgemäß die Lehrmeinung einfach zu akzeptieren und wiederzugeben? Lehrer sollen die Komplexität, die die Megatrends mit sich bringen, vermitteln ohne zu überfordern – oder noch besser: indem die Schüler*innen lernen mit der Überforderung umzugehen und sie zu konvertieren in Ideen, wie man Dinge anders gestalten kann, vor allem: zukunftsfähig.

In Tina Teuchers Keynote Vortrag auf dem Schulleiterkongress wird sie ganz praktisch darauf eingehen wie Schulen, Schulleiter*innen und das ganze Kollegium zusammen mit den Schüler*innen und Eltern diese Transformation gestalten können. Dazu wird sie Fragen, Schritte und konkrete Sofortmaßnahmen vorstellen, die Veränderungen erleichtern. Der Vortrag soll motivieren und erste Ideen anregen, die auch umsetzbar sind.

Tina Teucher ist Mitglied im Think Tank 30, dem jungen Club of Rome, Dozentin im Masterstudiengang „Sustainability Marketing & Leadership“ der Fresenius Hochschule und engagiert für Umweltbildung, z.B. im ANU Projekt „Umweltbildung mit Geflüchteten“. Als Keynote Speaker hält sie Vorträge und begeistert in Workshops für nachhaltiges Wirtschaften. Fragen Sie Tina Teucher beim Team Karin Burger für Ihre Veranstaltung an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top