skip to Main Content
gesundes Wirtschaftswachstum; Unternehmenstreff B.A.U.M. e.V.; Tina Teucher als Moderatorin; Bild: Mensch unter Baum auf Wiese; Text: GES UNDWA CHSEN

Wachstum – Welches und wieviel tut gut?

Beim online B.A.U.M. Unternehmenstreff am 16. Dezember 2022 diskutierte Tina Teucher mit Persönlichkeiten aus Unternehmen und Wissenschaft, wie die Wirtschaft einen gesunden Umgang mit Wachstum finden kann.


Freitag, 16.12.2022, 09:00 – 10:30 Uhr | online (Zoom)

50 Jahre nach der Club of Rome Studie „Die Grenzen des Wachstums“ sucht die Wirtschaft weiter nach Transformationswegen hin zu einem zukunftsfähigen Umgang mit Natur und Menschen. Der von Tina Teucher moderierte B.A.U.M. Unternehmenstreff zum Thema Wachstum diskutierte in einer fragenden Haltung, welche Denkweisen und Entscheidungsmuster Unternehmen bei der Transformation weiterhelfen:

  • Was soll eigentlich wachsen?
  • Wann ist Wachstum „gesund“ / wünschenswert?
  • Wie lässt sich „ungesundes“ Wachstum verhindern / regulieren?

Impulse: gesundes Wachstum

  1. Andreas Huber, Geschäftsführer Club of Rome Deutschland
    Grenzen des Wachstums: zeitlos oder aus der Zeit?
  2. Veronika Bellone, Franchiseexpertin, Autorin und Prof. für Marketing
    „Nachhaltig“ wachsen: Wie werden grüne Ideen erfolgreich?
  3. Dr. Hans-Dietrich Reckhaus, Geschäftsführender Gesellschafter Reckhaus GmbH & Co. KG, B.A.U.M. Mitglied, Initiator Insect Respect
    „Ehrlich“ wachsen: Den Markt schrumpfen

Moderation: Tina Teucher (Mitglied im Gesamtvorstand von B.A.U.M. e.V. – Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften)

Nach drei Impulsen (je ca. 10-15 Minuten) widmeten wir uns den Fragen aus dem Plenum (ca. 20 – 30 Minuten), dem Erfahrungsaustausch und Networking. Die Veranstaltung gab zudem einen Ausblick, wie Unternehmen bei B.A.U.M. aktiv an der Gestaltung von Lösungen mitwirken können.

Titelbild: CC Gilly Stewart, Unsplash


Tina Teucher ist Mitglied im Gesamtvorstand von B.A.U.M. e.V. – Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften sowie Mitglied im ThinkTank30 der Deutschen Gesellschaft Club of Rome. Sie begleitet große und kleine Unternehmen bei der Frage, wie sich gesundes Wachstum gestalten lässt.
Der Newsletter von Tina Teucher informiert etwa viermal jährlich über aktuelle Nachhaltigkeitsthemen.


Diesen Beitrag jetzt teilen:

Back To Top