skip to Main Content
Die Stunde Der Insekten Ist Gekommen!

Die Stunde der Insekten ist gekommen!

Insect Respect startete mit der „Stunde der Insekten“ am 22.5. eine neue online-Seminar-Reihe zum lernen, entdecken und vernetzen.

Einige der fliegenden Sechsbeiner freuen sich wohl aktuell an der geringeren Verkehrsbelastung und der Armee an neuen Corona-Hobby-Gärtnern, die mit Blühpflanzen neue Lebensräume für Insekten erschaffen. Damit ihr Wohl auch nach dieser Zeit nachhaltig gesichert bleibt, hat Insect Respect die „Stunde der Insekten“ ausgerufen.

online-Seminare, Moderation: Tina Teucher

Einmal im Monat eröffnet sich der „Insektenlobby“ ein virtueller Ort der Vernetzung und des Austauschs. Jeden Termin bereichern verschiedene Experten mit ihren Impulsen, Tipps und News aus der Welt der Insekten. Die Teilnehmenden können sich mit den Rednern und anderen Interessierten austauschen oder mit ihren Fragen bereits im Vorfeld das Programm mitgestalten. Tina Teucher moderiert das Online-Forum.

Der Auftakt fand mit dem internationalen Tag der biologischen Vielfalt am Freitag, den 22. Mai statt. Der Gartenbau-Experte Helge Jung führte die Zuschauer*innen über insektenfreundliche Flächen und gab ihnen dabei 5 Tipps für Garten, Balkon und Firmengelände auf den Weg.Nächste Termine:

Nächste Termine:

  • 20.08.2020 | 17-18 Uhr: Nützlinge im Einsatz gegen „Schädlinge“ mit Johanna Häckermann (Naturama Aargau, Schweiz)
  • 17.09.2020 | 17-18 Uhr: Fliegen retten in Deppendorf mit Frank & Patrik Riklin und Gundi Diering (Atelier für Sonderaufgaben / Deppendorf)

Hier geht es zur offiziellen Einladung und zum Anmeldeformular.

Bild: Ray Hennessy auf Unsplash.


Tina Teucher begleitet die Nachhaltigkeitskommunikation von Insect Respect. Als Beraterin, Autorin und Rednerin für Unternehmensverantwortung und nachhaltiges Wirtschaften begeistert sie mit ihrem Wissen zu Megatrends, enkeltauglichen Innovationen und Unternehmensethik. Weiterhin ist sie im Gesamtvorstand des B.A.U.M e. V. tätig und sorgt mit der Future München e. G. für eine grünere Stadtgestaltung.


Diesen Beitrag jetzt teilen:

Back To Top