skip to Main Content
Titelbild Handbuch Biodiversität Bergius Teucher

Biodiversität: ein Handbuch für Entscheider*innen

„Vielfalt macht stark“ – unter diesem Motto ist 2021 das Handbuch „Biodiversität verstehen und Entscheidungsträger*innen informieren“ von Susanne Bergius und Tina Teucher erschienen.

Biodiversität stellt für viele Menschen einen schwer zu fassenden Begriff dar. Er beschreibt die Vielfalt der Arten, Genpools und Ökosysteme und ist eine Grundvoraussetzung für das Existieren der menschlichen Zivilisation. Wussten Sie, dass der Kakaobaum von der Bestäubung einer einzigen Insektenart abhängt? Selbst die kleinsten Lebewesen haben oft eine enorme Bedeutung im System.

Eine Krise kommt selten allein

Das Handbuch legt logisch dar, wie der Verlust der biologischen Vielfalt Hand in Hand mit der Erderhitzung einhergeht – ein aktuelles und wichtiges Thema für alle journalistischen Ressorts, berichten die Medien davon derzeit eher einseitig. Dieses Handbuch verdeutlicht, warum der globale Verlust biologischer Vielfalt als Zwillingskrise der Erderhitzung relevant ist.

Perspektiven vereinen

Das Buch beleuchtet das Problem schwindender Biodiversität aus einer lösungsorientierten, zukunftsgerichteten Perspektive, als auch von der ökologischen Seite. Warum gelangen Ökosystemleistungen kaum oder wenig differenziert in die Medien? Welche Relevanz hat biologische Vielfalt und ihr Schwinden für den Menschen und eine nachhaltige Entwicklung? Wie funktioniert Ökologie? Welche ökonomische Bedeutung hat Biodiversität? Welche ökosozialen Effekte haben Wirtschaft und Gesellschaft? Welche Zielkonflikte existieren? Zu solchen Fragen liefert das Buch Antworten.

„Informierte Fragen liefern andere Antworten, wor­aus sich

neue Perspektiven, Geschichten und Beiträge ergeben.“

Die Autorinnen beleuchten Vorurteile und zeigen Lösungsansätze dafür, Natur „in Wert“ zu setzen. Das Handbuch bietet Wissen aus vielen Perspektiven und Quellen, kompakt zusammengetragen und geordnet. Zudem liefert es das nötige Handwerkszeug, um Ökosystemschutz im journalistischen Alltag mitzudenken, zu reflektieren und aufzugreifen, wo es angebracht ist.

Journalistinnen und Journalisten aller Ressorts sollten die Relevanz von ökologischem Reichtum für die Zukunftsfähigkeit von Gesellschaft und Wirtschaft darlegen können und die Diskussion und Meinungsbildung zu Biodiversität voranbringen. Das Handbuch gibt Impulse und viele Ideen zu neuen Fragestellungen sowie Tipps für Recherchen.

Die Einnahmen aus dem Verkaufserlös gehen an das gemeinnützige Netzwerk Weitblick – Verband für Journalismus und Nachhaltigkeit e.V.

Neugierig geworden? Dann jetzt hier:

Jetzt bestellen:

Das Buch kann als Printexemplar oder eBook bezogen werden.
100 Seiten
Print: 15 Euro          ISBN: 978-3-949407-00-0
E-Book: 9 Euro       ISBN: 978-3-949407-01-7
Einfach per Email mit Betreff „Bestellung Handbuch Biodiversität“ und ggf. Versand-Adresse an:
kontakt ät susanne-bergius PUNKT de

Über die Autorinnen:

Susanne Bergius ist Diplom-Geographin, war 14 Jahre Auslandskorrespondentin des Handelsblatts, arbeitet seit 2004 als Journalistin und Moderatorin für nachhaltiges Wirtschaften und Investieren in Berlin und befasst sich seit Jahrzehnten mit Biodiversität.

Tina Teucher ist Moderatorin, Autorin und Beraterin. Sie studierte Kultur- und Literaturwissenschaften und Betriebswirtschaft mit Fokus Nachhaltigkeitsmanagement. Von 2009 bis 2014 war sie Chefredakteurin des Magazins forum Nachhaltig Wirtschaften.

Bild: Foto © Daniel Bergius | Farb-Text-Gestaltung Team Tina Teucher


Tina Teucher macht Lösungen rund um nachhaltiges Leben und Wirtschaften mit Artikeln und Vorträgen bekannt. Als Moderatorin und Speakerin ist sie auf Veranstaltungen online und vor Ort präsent. Sie spricht zu Themen wie Megatrends, nachhaltige Innovationen und Sustainable Leadership. Die Kulturwissenschaftlerin absolvierte den Master Sustainability Management und ist seit 2015 selbst als Dozentin tätig. Ihr Wissen teilt sie in zahlreichen Publikationen und Beiträgen.


Diesen Beitrag jetzt teilen:

Back To Top