skip to Main Content
Kind hämmert Nagel in Balken; Text: Zukunft Bau 2021; Tina Teucher Moderatorin

Die Zukunft der Baubranche

Unter dem Motto: «BAUWENDE: klimabewusst erhalten, erneuern, bauen» fand am 18. und 19. November 2021 der Zukunft Bau Kongress statt. Neben der Veranstaltung vor Ort im alten Plenarsaal des ehemaligen Behnisch-Baus des Bundestages in Bonn gab es auch einen digitalen Livestream.


Veranstaltet wurde der Forschungskongress vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung in Zusammenarbeit mit dem deutschen Bundesbauministerium.

Das Kernthema drehte sich um den Beitrag der Bauwelt zu den Herausforderungen, welche die Klimakrise mit sich bringt. Auch wurde konkrete Vorschläge für den Wandel innerhalb der Branche gemacht. Wie kann man Energieeffizienter Bauen? Wie Ressourcen sparen? Um dem komplexen Thema gerecht zu werden inspirierten Fachexpertinnen und Fachexperten aus Praxis, Forschung, Wirtschaft und Politik mit Key Notes und brachten ihre eigenen Perspektiven ein. Das Ganze wurde von Tina Teucher moderiert und hin zu einem lösungsorientierten und interdisziplinären Diskurs gelenkt.

BAU WENDE, klimabewusst erhalten, erneuern, bauen; 18./19.11.2021, WCCB Bonn, online; Kongress Zukunft Bau

Das Programm

Programm am Donnerstag, 18. November 2021

Moderation: Tina Teucher

12:30      Einlass und Anmeldung
13:15      Begrüßung Dr. Markus Eltges, Leiter Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
13:30      Keynote Prof. Armin Nassehi, Ludwig-Maximilians-Universität München
14:00     Podiumsdiskussion: Handlungsräume für die Zukunft

  • Moderation: Tina Teucher, Dr. Peter Jakubowski, BBSR
  • Prof. Hans Joachim Schellnhuber, PIK / Bauhaus der Erde
  • Prof. Estelle Herlyn, FOM Hochschule für Oekonomie und Management Düsseldorf
  • Andrea Gebhard, Bundesarchitektenkammer
  • Prof. Thomas Auer, TU München / transsolar
  • Podiumsdiskussion mit Lothar Fehn Krestas, BMI

16:00      Kaffeepause
16:30      PodiumsdiskussionPositionen zum Umgang mit Ressourcen, Bestand und Neubau

  • Moderation: Tina Teucher, Johannes Fox, BBSR
  • Prof. Annette Hafner, Ruhr-Universität Bochum
  • Kerstin Müller, baubüro in situ (CH)
  • Prof. Martin Haas, haascookzemmrich STUDIO2050
  • Elisabeth Broermann, Architects for Future
  • anschließende Podiumsdiskussion

 18:30      Apéro
 19:00      Abendvortrag Prof. Harald Welzer, Europa-Universität Flensburg
 19:30      Buffet und Musik

Programm am Freitag, 19. November 2021

Moderation: Tina Teucher

08:30     Einlass und Anmeldung
09:15     Impulsvortrag Dr. Robert Kaltenbrunner, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
09:30     Morgenvortrag Thomas Rau, Rau Architekten (NL)
10:00     Kaffee und Raumwechsel
10:30     Zukunftsforen
Forum 1Rahmenbedingungen für mehr Klima und Ressourcenschutz: Prof. Thomas Lützkendorf, KIT Karlsruhe; Holger König, Ascona; Dr. Sebastian Rüter, Thünen-Institut; Nicolas Kerz, BBSR; Mathias Oliva y Hausmann, BMI
Forum 2 – Handlungsansätze für eine Bauwende: Prof. Thomas Auer, TU München; Prof. Annette Hillebrandt, BU Wuppertal; Thomas Kaup, BDA; Annabelle von Reutern, Concular / Restado; André Hempel, BMI
Forum 3 – Mehr als Potenziale – Forschung für eine neue Praxis: Prof. Andreas Putz, TU München; Prof. Stefan Bringezu, Universität Kassel; Anne Liebringshausen, Universität Kassel; Prof. Ludger Dederich, Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg
Forum 4 – Die Bauwende und das Neue Europäische Bauhaus: Ruth Reichstein, EU-Kommission; Lothar Fehn Krestas, BMI; Prof. Dirk Messner, Umweltbundesamt; Andreas Hofer, IBA Stuttgart; Dr. Martina Doehler-Behzadi, IBA Thüringen; Prof. Johannes Kister, Hochschule Anhalt; Prof. Elisabeth Merk, Landeshauptstadt München; Moderation: Tina Teucher, Lars-Christian Uhlig, BBSR

12:00     Keynote Prof. Matthias Sauerbruch, Sauerbruch Hutton
12:30     Abschlussgespräch mit Prof. Matthias Sauerbruch, Nicolas Kerz, Prof. Annette Hillebrandt, Prof. Andreas Putz, Lothar Fehn Krestas, Petra Wesseler

13:00     Mittagessen
14:30     Ende des Forschungskongresses


Tina Teucher macht Lösungen rund um nachhaltiges Leben und Wirtschaften mit Artikeln und Vorträgen bekannt. Als Moderatorin und Speakerin ist sie auf Veranstaltungen online und vor Ort präsent. Sie spricht zu Themen wie Megatrends, nachhaltige Innovationen und Sustainable Leadership. Die Kulturwissenschaftlerin absolvierte den Master Sustainability Management. Seit 2015 ist sie als Keynote-Speakerin und Dozentin tätig. Ihr Wissen teilt sie in zahlreichen Publikationen und Beiträgen.


Diesen Beitrag jetzt teilen:

Back To Top